MENÜ
×

Guide to buying freeskates

Bevor du Freeskates kaufst, solltest du dich entscheiden, ob du Urban Skating oder Slalom fahren möchtest, da die verschiedenen Bodentypen auch unterschiedliche Rollentypen erfordern. Stelle außerdem sicher, dass die Skates eng Anliegen. Lese diese Anleitung, um zu erfahren, wie du die besten Freeskates für dich auswählen kannst.

Freeskates eignen sich für zwei Hauptarten des Skatens; Urban und Freestyle Slalom. Beide Stile erfordern Manövrierfähige Skates; Urban wegen der vielen Richtungswechsel, die die Stadt zu bieten hat und Slalom, da man beim Skating Slalom um Kegel fahren kann.

Wenn du mehr als 100 kg wiegst, ist es eine gute Idee Freeskates anstatt Rollerblades zu wählen, auch wenn du nur ein Paar für den Freizeitgebrauch suchst, weil der Rahmen auf Freeskates stärker ist.

Radgröße und Härte

80 mm Durchmesser ist die typische Radgröße für Freeskates, aber du kannst auch kleinere und größere Räder bekommen:

  • Größere Räder ermöglichen eine höhere Geschwindigkeit, aber weniger Manövrierfähigkeit.

  • Kleinere Räder bieten mehr Manövrierfähigkeit, aber weniger Geschwindigkeit

83-86A ist die typische Härte beim Freeskating. Die Oberfläche auf der du skatest, bestimmt ob du weiche oder harte Rollen verwenden solltest.

  • Härtere Räder sind besser für Beton / Asphalt, wo die Räder bei scharfen Kurven und hoher Geschwindigkeit seitwärts geschoben werden. Bei weichen Rädern besteht die Gefahr, dass die Räder bremsen..
  • Weichere Räder sind für Sportarenen mit lackiertem Holzboden geeignet, wo du einen besseren Halt benötigst, um ein Abrutschen zu vermeiden

Kugellager

Es ist wichtig, dass du deine Kugellager gut behandelst, um sicherzustellen, dass deine Freeskates dir immer eine reibungslose Fahrt bieten können. Das heißt:

  • Vermeide Wasser und Feuchtigkeit
  • Vermeide Sand und Schmutz

Das Kugellager befindet sich im Inneren des Rades und beeinflusst, wie gut sich das Rad dreht. Bei SkatePro spezifizieren wir normalerweise die Lager gemäß der ABEC- Skala, um die Präzision eines Lagers zu definieren.

  • Ein höherer ABEC - Wert bedeutet weniger Rollwiederstand, was es für dich einfacher macht, die Geschwindigkeit zu halten und großartig zu rollen.

Wir empfehlen von einer anerkannten Marke zu kaufen, anstatt sich nur auf das ABEC Rating zu konzentrieren. Es gibt eine Menge anderer Parameter außer ABEC, die bei der Definition der Qualität eines Lagers zum Tragen kommen. Es kann passieren dass ein ABEC 5 Lager besser abschneidet als ein ABEC 7. Für weitere Informationen lese unseren Ratgeber "Kauf von Kugellagern"

Boots

Freeskate Boots kommen oft mit großer Unterstützung für Komfort, aber sie sind nicht so komfortabel wie Freizeit Rollerblades. Darüber hinaus ist der Schuh steif, um ein curlen bei scharfen kurven zu vermeiden. Einige Stile sind sogar wärmeformbar, um eine gute Passform zu bieten, aber während einige Leute diese Lösung bevorzugen, ziehen andere vor sie zu brechen.

Befestigungsmechanismus

Es ist wichtig, dass deine Freeskates gut befestigt sind, um die nötige Passform für schnelle Turns, Stunts und andere technische Schritte zu bieten, die ein hohes Maß an Kontrolle erfordern. Der Vorteil der Verwendung von Schnallen ist, dass sie schneller sind als Schnürsenkel und gleichzeitig ist es einfacher jedes mal die passende Passform zu erhalten.

Rahmen

Der Freeskate- Rahmen ist sehr langlebig und kann den Stößen von Sprüngen und Stunts sowie mehr Körpergewicht standhalten. Mit einem starken Rahmen erhältst du bessere Kontrolle und bessere Kraftübertragung, was bedeutet, dass die Energie die du in einem Takt abgibst, effektiv genutzt wird, um dich vorwärts zu bringen. Der Rahmen ist kurz ausgeführt, um das Manövrieren der Skates zu erleichtern, weshalb du bei Freeskates normalerweise keine Bremse siehst. Einige Modelle sind jedoch mit einer Bremse ausgestattet.

Bei Freeskates ist es in der Regel möglich, den Rahmen seitlich nach rechts, links oder in der Mitte zu verstellen. Auf diese Weise kannst du den Balance Punkt nach deinen persönlichen Vorlieben verschieben.

Größe

Für eine reibungslose und komfortable Fahrt empfehlen wir folgendes:

  • Lese die Größentabelle auf jeder Produktseite.
  • Wähle ungefähr die gleiche Größe wie deine normale Schuhgröße.
  • Achte darauf, dass die Skates eng Anliegen, um mehr Kontrolle zu bekommen.

Skate Schutz

Wir empfehlen immer zertifizierte Schutzausrüstung zu wählen, um die bestmögliche Qualität zu erhalten. Deshalb findest du bei SkatePro nur einen Skate Schutz, der den EN 1078- Standards entspricht. Außerdem wurde der Großteil der Ausrüstung von Skatern weiter getestet. Und denk daran, dass du mit dem tragen von Skate Schutz besser lernen kannst.

Schaue dir unsere große Auswahl an Freeskates an.

Wenn du Fragen hast, welche Freeskates du wählen solltest, zöger nicht uns zu kontaktieren.

Produkte

Beliebte Produkte