×
Menü

Snowboard Taschen

Vorherige
Nächste
Seite 1 von 2

Taschen für all deine Bedürfnisse beim Snowboarden

In dieser Kategorie findest du verschiedene Taschen, die du zum Reisen mit deinem Snowboard benötigen könntest. Snowboard-Taschen sind in drei Kategorien unterteilt: Taschen für den Transport deines Boards, für deine Boots, und Rucksäcke für die Piste.

Diese gibt es natürlich in verschiedenen Größen und Formen, sodass du sicher etwas findest, was zu dir und deinem Snowboard-Stil passt.

Einfacher Transport mit Snowboard-Boot-Taschen

Snowboard-Boot-Taschen ähneln den Skischuh-Taschen und ermöglichen dir deine großen, klobigen Snowboardschuhe bequem zu transportieren. Die Schuhe passen gut hinein, und es bleibt trotzdem Platz für weiteres Zubehör. Snowboard-Boot- und Helmtaschen haben zusätzlichen Platz, um den Helm zu verstauen, der oft auch platzraubend sein kann. Durch die Tragegriffe und Schultergurte an den Taschen kannst du deine Snowboard-Boots einfach in den Urlaub mitnehmen. Die Snowboard Boot Backpacks machen es noch einfacher mit dem Flugzeug, Zug oder Bus zu reisen.

Snowboardrucksäcke für das Skigebiet und Backcountry

Egal ob du Anfänger oder Profi bist, jeder Snowboarder sollte einen Snowboardrucksack dabeihaben. Diese können den ganzen Tag auf der Piste bzw. im Hinterland getragen werden, oder auch nur zum Tragen des Boards und der Ausrüstung im Skigebiet genutzt werden. Auch wenn sie wie ein normaler Rucksack aussehen, haben sie viele extra Features wie Boardschlaufen und kleine Taschen, sodass deine Ausrüstung sicher verstaut ist.

Eine der wichtigsten Entscheidungen ist die Größe. Wenn du nur im Skigebiet fahren willst bzw. kleinere Tagesausflüge machst, sollte dir eine Größe zwischen 15 und 35 Litern reichen. Wenn du einen Mehrtagestrip planst, benötigst du mehr als 40 Liter.

Was gehört in einen Snowboardrucksack?

Was du in deinen Rucksack packst, ist natürlich deine Entscheidung und kommt auch auf deine Pläne an. Normalerweise benötigst du extra Kleidung wie z.B. einen halswärmer, falls sich das Wetter schlagartig ändert. Außerdem ist es wichtig, dass du genug zum Trinken und ein paar Snacks dabei hast.

Falls du dich außerhalb des abgesicherten Gebiets oder gleich im Backcountry bewegst, solltest du einen Lawinenrucksack in Betracht ziehen. Diese sind so ausgerüstet, dass du spezielle Lawinenausrüstung mittragen kannst, welche du im Falle von sehr schlechtem Wetter oder einer Lawine benötigst. Dazu gehört z.B. ein Airbag, eine Eisaxt und eine Trinkblase.

Um sicherzugehen, dass du die passende Kleidung hast, kannst du bei unserer Snowboard-Bekleidung vorbeischauen. Dort findest du verschiedene Schichten, welche dich beim Snowboarden warm und bequem halten.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB