MENÜ
×

Gleitwachs / Glide Wax

  Filter
Marken
Temperatur

Gleitwachs verleiht deinen Langlaufski extra Geschwindigkeit

Gleitwachs (Glide-Wax) ist ein spezielles Skiwachs für höhere Geschwindigkeiten und natürlich bessere Gleiteigenschaften. Gleitwachs wird am vorderen und hinteren Teil der Langlaufski aufgetragen und sorgt für ein geschmeidiges Fahrverhalten und besseres Gleiten.

Für die meisten Langlaufski ist ein Universal Glide-Wax eine gute Wahl. Wenn du aber sichergehen möchtest, dass deine Ski ganz hervorragend gleiten, empfehlen wir dir Wachse für verschiedene Temperaturen zu verwenden.

Ambitionierte Langläufer und Profis sind ganz fanatisch, wenn es um die Auswahl des perfekten Wachsbügeleisens und des passenden Gleitwachses für ihre Ski geht. Um das Maximum herauszuholen, bügeln sie sogar vor jeder Langlauf-Session auf ihre Skibeläge das entsprechende Glide-Wax auf. Ihnen gegenüber stehen viele Anfänger und Gelegenheitssportler, die nur sehr selten, wenn überhaupt, ein Gleitwachs auftragen. Für die meisten Skifahrer liegt die optimale Skipflege irgendwo dazwischen.

Grundsätzlich werden Gleitwachse in zwei Gruppen unterteilt. Ein Heißwachs muss mit einem speziellen Bügeleisen und der korrekten Temperatur verarbeitet werden. Diese Wachsart hat eine lange Haltbarkeit und einmaliges Einbügeln reicht bei gelegentlichen Langlauftrips oftmals für die ganze Saison. Auf der anderen Seite gibt es das sogenannte "Everyday-Wax". Diese Skiwachse bilden die zweite Gruppe und werden rasch und einfach auf die vorhandene Heißwachsschicht gerieben, am besten jedes Mal, bevor es auf die Loipe geht.

Wenn du noch neu bist im Langlaufsport brauchst du dich nicht zu sorgen, was die Pflege deiner Ski mit Gleitwachs betrifft. Lass dich nicht verunsichern davon, was andere sagen. Klar, das richtige Glide-Wax sorgt für eine extra Portion Speed, aber das ist nichts im Vergleich dazu, was dir ein gutes Steigwachs (Kick-Wax) bieten kann. Wenn du noch nicht allzu erfahren in der Vorbereitung der Skibeläge bist, solltest du deine Energie besser für das Auftragen von Kick-Wax auf den Steigzonen einsetzen.