MENÜ
Wintersport
Filter
 Preis
 Marken

Skistöcke

Filter »

Skistöcke helfen dir beim Vorankommen auf geraden Strecken und unterstützen gleichzeitig die Balance zu halten. Man bemerkt es meist kaum, aber die Hände nutzen die Skistöcke ständig, um beim Skifahren das Gleichgewicht zu halten. Am Ende des Schaftes, der in den Schnee gesteckt wird, ist ein runder Plasteteller, der dafür sorgt, dass dein Skistock nicht in den Schnee einsinkt. Willst du neue Skistöcke kaufen, sind folgende Aspekte und Unterschiede zu berücksichtigen:

Skistöcke aus Aluminium

Skistöcke aus Aluminium sind eine gute und preiswerte Lösung, die immernoch eine hohen Standard und Qualität bietet. Aluminiumstöcke sind seit vielen Jahren der Standard unter den Skistöcken.

Skistöcke aus Komposit

Skistöcke aus Komposit bestehen aus einer Werkstoffmischung, die sich aus verschiedener Fasern zusammensetzt, dadurch werden die Skistöcke schön leicht und flexibel. Diese Art von Skistöcken werden zur Zeit immer beliebter, da sie ein unbeschwerteres Fahrverhalten ermöglichen und das Kurvenfahren erleichtern.

Skistöcke aus Karbon

Möchtest du High-End Equipment, dann sind Skistöcke aus Karbon die richtige Wahl. Diese Skistöcke, vermitteln ein optimales Fahrerlebnis und maximale Performance.

Wie lang sollte der Skistock sein?

Skistöcke haben die richtige Länge, wenn deine Unterarme waagerecht sind, wenn die Skistöcke in den Schnee gesteckt sind. Du kannst die Länge auch überprüfen, in dem du die Skistöcke umdrehst, sie auf den Boden stellst und direkt unter dem Teller anfässt. Sind deine Unterarme auch jetzt waagerecht, haben sie die richtige Größe. Sollte, die für dich passende Größe schwer zu finden sein, ist es klüger etwas zu kurze Skistöcke zu wählen als zu lange. Fährst du viel in Fun Parks ist es empfehlenswert Skistöcke zu kaufen, die ungefähr 10-20cm kürzer als die Regulären sind.