Weihnachten
Bestell spätestens am 18. Dez.  -  Mehr Information
×
MENÜ

Kitesurfen

Mit einem Power-Kite über das Wasser fliegen

Klingt toll? Ist es auch! Kitesurfen oder Kiteboarden, wie es von manchen auch genannt wird, ist ein hochintensiver Sport, der nicht nur mit hohen Geschwindigkeiten aufwarten kann, sondern auch die Möglichkeit bietet, hohe Sprünge und tolle Tricks zu durchzuführen.

Ein Kiteboarder nutzt die Windkraft, indem er mithilfe eines großen Power-Kites auf einem Kiteboard über das Wasser surft. Das ist in vielerlei Hinsicht mit einem Wakeboard oder einem kleinen Surfbrett vergleichbar ist. Beim Kitesurfing sind am Kiteboard entweder Foot-Straps oder Kite-Bindungen befestigt, je nachdem, was bevorzugt wird.

Kitesurfing-Ausrüstung - was du brauchst, um loszulegen

Was brauchst du also, um aufs Meer hinauszukommen? Als Erstes benötigst du einen Traction-Kite, auch Power-Kite genannt. Diese Kite-Segel sind in verschiedenen Designs und Größen erhältlich.

Natürlich brauchst du zum Kitesurfen auch ein Kitesurf-Board und eine Kite-Bar sowie jede Menge an Leinen die sicherstellen, dass du deinen Kiteschirm jederzeit unter Kontrolle hast. Darüber hinaus ist ein Kitesurf-Trapez erforderlich, ein Sicherheitssystem und anderes Kitesurf-Zubehör, wie ein Neoprenanzug, ein Paar Booties, eine Rettungsweste und ein Helm.

Der beste Weg zum erfolgreichen Start mit Kiteboarding

Wie bereits erwähnt ist Kiteboarding ein rasanter Wassersport und ein geübter Kitesurfer kann Geschwindigkeiten von mehr als 100 km/h erreichen. Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, wie du deinen Power-Kite richtig steuerst. Wir empfehlen dir aus diesem Grund, dass du zu Beginn einen Kitesurfkurs besuchst oder dich an einen Instruktor oder erfahrenen Kitesurfer wendest, um von ihnen die Grundlagen dieser großartigen Sportart zu lernen.

Erst wenn du deinen Power-Kite und das Board fest im Griff hast, kannst du deine erste Kitesurfing-Experience in vollen Zügen genießen. Außerdem ist die Fähigkeit, deinen Kite und dein Kiteboard sicher zu beherrschen, nicht nur für deine eigene Gesundheit wichtig, sondern stellt auch sicher, dass andere Surfer, Badegäste und Zuschauer nicht gefährdet werden.