MENÜ
BMX
Filter
 Preis
 Marken

Dirt Jump Sättel

Filter »

Here you find our selection of seats for dirt jump bikes.

4 verschiedene Dirt Jump Sättel

Generell, unterscheidet man 4 verschiedene Sattelarten: Tripod, Pivotal, Rail & Combo. Alle Sättel können für die meisten Dirt Jump Bikes verwendet werden. Pivotal und Combo Sättel weden beim Dirt Jump aber am häufigsten verwendet.

Tripod: Der BMX Sattel wird von unten montiert, wodurch er aber auch in seiner Position arretiert wird und keine Anpassung des Winkels ermöglicht. Feineinstellungen sind also überflüssig - einfach den Sattel montieren und es kann losgehen.

Pivotal: Der BMX Sattel wird von oben durch eine Öffnung im Sitzpolster mit einer Schraube fixiert. Beim diesem Top-Mounting ist eine Anpassung des Ausrichtungswinkels möglich.

Combo: Bei dieser Variante ist der Sattel mit der Sattelstütze kombiniert. Die beiden Teile sind also schon von vornherein permanent miteinander verbunden.

Rail: Ein Rail-BMX-Sattel wird mit einer dafür vorgesehenen Sattelstütze kombiniert. Bei dieser Montage wird die Sattelstütze an Schienen am Sattel befestigt. Die Rails an der Unterseite des Sattels ermöglichen eine horizontale Anpassung des BMX-Sattels. Der Rail-Sattel wird in den Bereichen Race und Freestyle, aber vorrangig bei Race-BMX, verwendet.