MENÜ
Scooter
Filter
 Preis
 Marken
 Deck Design



 Material
 Max. Belastung
 Headset-Typ

Tretroller und Kinderscooter

Filter »

Für die etwas Jüngeren kann ein normaler Scooter oder Stunt Scooter schwer zu fahren sein. Deswegen führen wir Tretroller, die speziell für Kinder konzipiert wurden und somit sicherstellen, dass sie einen guten Anfang mit ihrem Scooter bekommen. Kinderroller sind etwas kürzer, leichter und haben einen niedrigeren Lenker, so dass der Scooter für Kinder einfacher zu steuern ist. Für die ganz Kleinen empfehlen wir Dreirad Roller, die es erleichtern das Gleichgewicht zu halten.

Kinderroller mit großen Rollen

Es gibt verschiedenste Arten von Rollern für Kinder mit unterschiedlichen Vorteilen. Die meisten sind aber mit großen soliden oder luftgefüllten Rollen ausgestattet, welches den Fahrkomfort erhöht und das Fahren über kleine Kanten, Steine und rauen Untergrund ermöglicht.

Wir empfehlen das Fahren eines Scooters auf holprigen Straßen zu vermeiden. Wenn der Einsatz auf diesen Wegen jedoch trotzdem gewünscht ist, empfehlen wir einen Kinderroller mit großen und luftgefüllten Rollen.

Dreirad Roller für Kinder

Ein konventioneller Tretroller besitzt zwei Rollen und so sind auch die meisten Kinderroller konzipiert. Aber es gibt auch innovative Roller Designs, die speziell für kleine Kinder entwickelt worden sind. Eines dieser neueren Designs ist der Dreirad Roller, der es den Kindern erleichtert die Balance zu halten.

Dreirad Roller haben jedoch den Nachteil, dass sie ein wenig schwerer zu steuern sind. Deshalb gibt es auch Konzepte bei denen die zwei parallelen Rollen nach hinten gesetzt wurden, welches einen guten Kompromiss bietet.

SkatePro empfiehlt den ganz kleinen Scooter Ridern die Verwendung von Dreirad Rollern, um zum Beginn der Scooter Karriere das Balancegefühl maximal zu unterstützen.