MENÜ
Boards
Gut zu wissen

Cruiser Skateboards

Ein Cruiser Skateboard ist eine spezielle Art von Skateboard, welches entweder mit Holz- oder Plastik-Deck ausgestattet ist. Die Cruiser Boards in dieser Kategorie kommen mit einem Deck aus Holz.

Wie unterscheidet sich ein Cruiser Board von einem konventionellen Skateboard?

Ein Cruiser Board ist im Grunde eine Mischung aus einem Skateboard und einem Longboard. Ein Skateboard wird in der Regel eher zum Ausführen von Tricks benutzt, wohingegen Longboards eher als Transportmittel genutzt werden. Cruiser sind meistens so groß wie ein Skateboard und der Shape des Cruiser Decks ist oft an die old-school Designs der Skateboards der 70er Jahre angelehnt, die Hardware ist wiederum eher Longboard-typisch. Dadurch erhält man ein sehr agiles und praktisches Board für den Alltag, welches sich nicht nur für den Transport eignet, sondern auch als Lifestyle Accessoire eine gute Figur macht.

Ein Cruiser ist in der Regel mit größeren Achsen und Rollen ausgestattet als sie an einem konventionellen Street-Deck zu finden sind. Da ein Cruiser Board aber meistens mit einem Kicktail kommt, ist es immer noch möglich einige Tricks mit dem Board durchzuführen. Durch die weichen Achsen und Rollen wird diese Art von Brett aber eher zum surfigen Umhercruisen genutzt.

Die Entwicklung vom Skateboard zum Cruiser Skateboard

Die ersten Skateboards wurden in den 1940ern & 50ern in amerikanischen Garagen mit Rollschuhrollen entwickelt. Das erste kommerzielle Skateboard wurde von einem Surfshop in Kalifornien entwickelt und diente als Trainingsmittel für Surfer, die gerade mit einer Wellenflaute zu kämpfen hatten, und somit Asphaltwellen surfen konnten.

Erst in den 1970er Jahren wurden die hochwertigeren Rollen aus Polyurethan entwickelt. Die Erfindung revolutionierte den Markt und führten zu signifikanten Zuwachszahlen in der Skateszene. Das setzte den Startschuss für zahlreiche Neuentwicklungen. Designed, getestet und experimentiert wurde mit Rollengrößen, Deck-Shapes, Achsen und Materialwahl. So tauchten dann z.B. auch Decks aus Aluminium, Fiberglas und Kompositmaterialien in der Skateboard-Industrie auf.

In letzter Zeit haben Marken wie Penny, Stereo Vinyl Cruiser und Globe die Cruiser mit Plastik-Deck wieder aufleben lassen. Diese Plastik-Cruiser überzeugen durch ihre knalligen und coolen Designs und durch ihre Kompatibilität mit dem modernen urbanen Alltag. Wenn du eher an Plastik-Cruisern als an Cruiser mit Holzdeck interessiert bist, schaue bitte in unsere Kategorie: Plastik-Cruiser / Penny Board.