MENÜ
×

BMX Reifen, Mäntel & Schläuche

  Filter
Farben
Marken
Reifen-Durchmesser
Reifenbreite

BMX Fahrradreifen: so lässt es sich Riden

Ein solides Paar BMX-Reifen ist das A und O für ein gutes Fahrerlebnis. Die Qualität der Reifen ist entscheidend, um das Vertrauen des Riders zu wecken. Beim Ausüben deiner Tricks möchtest du dich auf deine Reife verlassen können, schließlich sollen sie einige Stöße, Sprünge und Stunts aushalten.

BMX Fahrradreifen für Freestyle Disziplinen wie Flatland oder Street BMX werden mit der Absicht hergestellt, sowohl langlebig zu sein als auch einen stabilen Halt auf ebenmäßigem, glattem Untergrund zu garantieren.

Wie du die richtige Radgröße wählst

BMX Fahrradreifen sind in den Maßeinheiten 16" und 18" verfügbar. Obwohl 20" der Standard ist, kann ein etwas kleineres Rad in 18", gerade für Kinder unter 12 Jahre, eine bessere Wahl sein. Das BMX muss natürlich zur Körpergröße des Riders passen.

Die Breite der Reifen liegt in der Regel zwischen 1" und 2.4". Die Größe des Fahrradschlauchs sollte gerne aus der individuellen Produktbeschreibung hervorgehen. Die meisten BMX-Fahrradschläuche passen zu allen Reifen.

Das Reifenprofil unterscheidet sich je nach Modell. BMX Reifen mit tiefem Profil haben einen besseren Grip. Weniger Profil sorgt für weniger Widerstand, jedoch erreicht man eine höhere Geschwindigkeit. Die meisten haben Freestyle Reifen haben breite Reifen mit viel Profil und damit viel Grip.

"Unter Druck!"

Okay, das mit der Größe hast du verstanden, aber wie viel Druck sollte auf deinen BMX Fahrradreifen sein? Wir raten dir, dass du dich einfach an den empfohlenen PSI-Wert hältst, welcher auf dem Rand der Reifen zu finden ist.