MENÜ
BMX
Gut zu wissen
Filter
 Preis

Race BMX

Filter »

BMX ist die Kurzform für "Bicycle Motocross", welches auf den Ursprung des Sports hindeutet. Und die Disziplin BMX Race ist dem bekannten Motocross am ähnlichsten. Das BMX-Fahren entstand am Ende der 1970er Jahre, als Fahrradfahrer ihre normalen Fahrräder zu Offroad-Bikes umfunktionierten, um es den Motocross-Fahrern auf den Sandpisten gleich zu machen. Nach einer Weile hatte sich dieser Sport so weit verbreitet, dass Hersteller sich damit beschäftigten robuste und widerstandsfähige Fahrräder auf den Markt zu bringen, die diesen extremen Anforderungen standhalten konnten - die Geburt der BMX Race Bikes.

Informationen zu Race BMX

Die am weitesten verbreitete Größe von BMX Race Bikes ist 20''. Dennoch sind Race BMX auch in anderen Größen und sogar Kinder-BMX erhältlich. Der Rahmen von Race BMX ist signifikant leichter als der von Freestyle BMX, da dieser in der Regel, anstatt aus Stahl, aus Aluminium gefertigt wird. Das liegt daran, weil BMX Race Fahrräder hauptsächlich auf High-Speed getrimmt sind. Die Widerstandskraft wird aber trotzdem nicht aus den Augen verloren, da diese Bikes ja auch den Belastungen von weiten Sprüngen auf den Dirt Tracks standhalten müssen. Neben der Eignung für BMX Rennen sind diese Bikes aber gleichzeitig auch gut für die tägliche Nutzung zu gebrauchen. Mit der Anschaffung eines Race BMX erhält man ein vielseitiges Fahrrad, welches nicht nur ausschließlich professionell, sondern auch einfach in der Freizeit genutzt werden kann.

Über BMX Race

In einem konventionellen BMX Race kämpfen 8 konkurrierende Fahrer um die schnellste Zeit. Gefahren wird auf einer spezielle dafür angefertigten Sandbahn, dem sogenannten Dirt Track, welche mittes Hügeln und Kurven zu einer anspruchsvollen Strecke gestaltet wird. Der erste Hügel der Dirt Strecke dient lediglich der Geschwindigkeitsaufnahme. Die folgenden Elemente, wie z.B. Hügelserien und Kurven, sind alle mit einem speziellen Namen gekennzeichnet. Ein BMX-Rennen ist sehr rasant und dauert in der Regel nicht viel länger als 30s.