Valentinstag
Sonderangebote und Rabatte  -  Zeige Angebote
×
Menü

Surfskates

Was sind Surfskates?

Ein Surfskate, auch bekannt als Surf-Skateboard, ist ein Board, mit dem man auf harten Oberflächen wie Asphalt "surfen" kann. Surfskates bringen das beste und authentischste Surf-Feeling auf die Straße. Dadurch können sowohl Fortgeschrittene als auch Anfänger Surfmanöver trocken üben. Surfskaten ist ein großer Spaß für alle, erfordert aber im Vergleich zum Skateboarden und Longboarden ein wenig mehr Übung.

Wie funktionieren Surfskates?

Surf-Skateboards bieten ein ganz anderes Fahrgefühl als herkömmliche Skateboards und Longboards. Ein Surfskate hat eine spezielle Achse an der Vorderseite des Boards, der mit einem Surfskate-Adapter ausgestattet ist. Dies erhöht die Drehfreudigkeit des Surfskates und ermöglicht einen viel größeren Bewegungsradius, was in engeren, geschmeidigeren Kurven resultiert.

Dank dieser Konstruktion kannst du mit einem Surfskate auf der Straße pumpen, ohne den Fuß absetzen zu müssen. Wenn du bereits Erfahrung mit dem Surfen hast, wirst du feststellen, dass das Gefühl ähnlich sehr wie auf dem Wasser ist. Die Verwendung eines Surfskates ist eine nützliche und coole Übung fürs Surfen.

Das richtige Surfskate für dich auswählen

Die Wahl des richtigen Surfskates hängt von deiner Größe, deinem Gewicht und deiner Erfahrung ab. Generell gilt: Je größer und schwerer du bist, desto länger sollte dein Surfskate sein. Wenn du gerade erst mit deinem Surfskate-Abenteuer beginnst und nur wenig Erfahrung mit Skateboarden oder Longboarden hast, bietet dir ein längeres Brett mehr Kontrolle und Stabilität. Skater mit mehr Erfahrung und Surfer, die für die Wellen üben, können ein Brett wählen, das ein besseres Gleichgewicht erfordert.

Möchtest du mehr über Surfskating erfahren? Schau dir unseren Leitfaden: Surfskating für Einsteiger: Das Wesentliche für den Anfang an.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB