×
MENÜ

Surfskates

  Filter
Farben
Marken
Länge

"Surfing the streets" mit einem Surfskate

Surf-Skateboards können entweder als eine Innovation gesehen werden, oder auch als eine Reise zu den Anfängen des Skateboardings – zurück in jene glorreiche Zeit, als alles begann!

Skateboarding wurde in den späten 40er bis Anfang der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts erfunden. Es sollte die Surfer an ruhigen Tagen ohne Wellen bei guter Laune halten. Jetzt kommen die sogenannten Surf Skates mit der Absicht, dieses einzigartige und ursprüngliche Surf-Feeling auf die Straße zu übertragen.

Die Entstehungsgeschichte der Surf-Skates

Das Skateboarden begann also damit, dass eine Handvoll kalifornischer Surfer eine alternative Beschäftigung suchten, wenn es einmal keine guten Wellen im Ozean zu reiten gab. Die ersten Skateboards erblickten das Licht der Welt und bestanden damals aus einem einfachen Holzbrett mit an der Unterseite montierten Rollschuhachsen samt Rollen.

Heutzutage fühlt sich Street-Surfing viel realer und authentischer an, als jemals zuvor. Viele Hersteller arbeiten sehr intensiv daran, Achsen, Designs und Board-Shapes so zu optimieren, damit du das ultimative Surf-Feeling auch am Asphalt erleben kannst.

Von extra flexiblen Konstruktionen der Surfskate-Trucks bis hin zu Signature-Serien in enger Zusammenarbeit mit bekannten Surfboard-Shapers – ein Surf-Skateboard ist die perfekte Option für wellenlose Tage und eine perfekte Lösung für all jene Surfbegeisterten, die leider weit entfernt vom Strand zuhause sind.

Wenn du also dieses intensive Surfgefühl auch auf den Straßen der Stadt spüren möchtest, solltest du dir auf jeden Fall eines unserer großartigen Surfskates zulegen.