×
Menü

Longboards Kinder

Gut zu wissen

Kinder-Longboards sind ein guter Einstieg in den Skateboard-Sport

Das Longboarden mit einem Kinder-Longboard ist eine gute Art, mit dem Skaten anzufangen. Wie der Name schon sagt, sind Longboards länger als Skateboards und werden in einer Vielzahl von Designs hergestellt. Anstatt Tricks und Stunts zu machen, sorgt das lange Deck und die breiteren Rollen für Stabilität bei Fahrten auf der Straße. Aufgrund der Stabilität sind Longboards eine vergnügliche und sichere Art, mit dem Skaten zu beginnen, sowie eine spannende Methode zu trainieren und seine Balance-Fähigkeiten zu verbessern.

Viele Eltern möchten wissen, in welchem Alter ihr Kind mit dem Longboarden beginnen kann. Es gibt kein festgelegtes Alter, ab dem Kinder mit dem Longboard-Fahren anfangen können. Dennoch sind die meisten jungen Fahrer 5 Jahre oder älter, wenn sie mit dem Longboarden beginnen. Bedenke hierbei, dass jüngere Fahrer beim Fahren beaufsichtigt werden sollten.

Auf der Suche nach Longboards für Kinder, kannst du auch die Begriffe Mini Longboards, Mini-Cruiser oder einfach kleine Longboards finden. Diese kleineren Boards sind meist so gebaut, dass sie das Gewicht von erwachsenen Fahrern aushalten, aber auch von Kindern gerne gefahren werden.

Welche Longboard-Größe ist am besten für Kinder?

Die wichtigste Entscheidung bezüglich der Longboard-Größe ist die Länge – diese sollte je nach Körpergröße des Fahrers zwischen 32-40 Zoll liegen. Je größer der Fahrer ist, desto länger sollte das Longboard Deck sein. Die richtige Longboard-Größe ist wichtig, da ein Board in der falschen Größe schwieriger zu fahren ist und dir den Spaß am Longboarden nehmen kann. Generell sollten Teenager mit normal großen Longboards gut klarkommen.

Beachte, dass das Hinfallen ein Teil des Lernprozesses ist und es daher wichtig ist, dass dein Kind die richtigen Skate-Protektoren trägt.

SkatePro
Datenschutzerklärung Cookies AGB