MENÜ
×

Montage von Stunt Scootern

Es ist nicht einfach seinen eigenen Stunt Scooter zusammen zu bauen. Es gibt viele Anbauteile, die untereinander nicht kompatibel sind. Wenn diese dann doch zusammen verbaut oder falsch montiert werden, können die Anbauteile Schaden davon tragen oder ganz kaputt sein. Diese Anleitung dient zur Hilfestellung der richtigen Montage von Stunt Scootern.

Da Custom Scooter individuell zusammen gestellt werden und es keine Standards bei Anbauteilen gibt, ist die Angabe einer einheitlichen Anleitung für den Zusammenbau von Stunt Scootern nicht möglich. Im Generellen empfehlen wir unsere Build-a-Scooter Funktion, um sicher zu stellen, dass alles zusammenpasst.

Ein Custom Stunt Scooter besteht aus folgenden Einzelteilen:

1x Deck

inklusive Bremse und Achsenbolzen, außer wenn anders angegeben

1x Gabel / Fork

nicht alle Gabeln passen auf 110mm Rollen

1x Bar

denk daran, dass eine Oversized-Bar eine Oversized-Clamp erfordert

1x Headset

threadless Headset passt nur auf eine Gabel, die threadless ist, also ohne Gewinde

1x Compression System

es gibt viele verschiedene Systeme, die gebräuchlichsten sind ICS, HIC & SCS

1x Set Griffe

Griffe für die Bar, passen auf alle Bars, außer wenn anders angegeben

1x Clamp

denk daran, eine Oversized-Clamp passt nur an eine Oversized Bar

1x Grip Tape

freie Auswahl, einige müssen noch zugeschnitten werden

2x Rollen

es befindet sich 1 Rolle per Packung, außer wenn anders angegeben

4x Kugellager

unsere Kugellager passen auf alle Rollen, außer wenn anders angegeben

2x Spacer (8mm)

ohne Spacer verringert sich die Lebensdauer von Kugellagern

Hier ist eine Übersicht über die verschiedenen Anbauteile

Der hier dargestellte Scooter verwendet ICS als Compressionsystem.

Tipps von SkatePro

• Lass dir von einem Erwachsenen, der gutes Werkzeug hat, helfen und rechne damit, dass es beim ersten Mal mindestens 3 Stunden dauert
• Wähle die gleiche Marke und achte drauf, dass die Größen und Arten passen
• SkatePro hat eine große Auswahl an Anbauteilen. Leichtgewichtsteile gehen schneller kaputt als die schwereren Teile.
• Für alle ernsthaften und professionellen Rider empfehlen wir threadless Headset & Gabel mit einem Compression System.
• Wenn du deine Lieferung erhältst, kontrolliere ob alle Teile vorhanden sind und aufeinander passen, bevor du anfängst zusammenzubauen. (Du kannst neue / unbenutzte Teile zurückschicken.)
Ziehe alle Schrauben und Muttern noch einmal nach, bevor du losfährst und pflege deinen Scooter wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben.
• Das Headset wackelt nach einer Weile etwas – dies ist normal und selbst die teuersten Headsets und Bars sind nur kurz ganz geräuschlos. (Oft hilft es, das Compression System noch einmal anzuziehen.)
Vermeide Sand, Wasser und Feuchtigkeit und zu viele missglückte Tricks ;)
• Siehe unser Video um die wichtigsten Schritte beim Zusammenbau zu sehen.
(Leider nur auf Dänisch zugänglich. Die wichtigsten Schritte kannst Du allerdings trotzdem einsehen.)

Lass SkatePro deinen Traumscooter zusammenbauen

Wir haben leider viele Beispiele von falsch zusammengebauten Custom Stunt Scootern erlebt, wo der Scooter nicht optimal funktioniert und in vielen Fällen Einzelteile dadurch schnell verschleißen. Willst du auf Nummer sicher gehen, kannst Du Custom Scooter Zusammenbau zu deiner Bestellung hinzufügen, und wir bauen deinen Scooter richtig zusammen, und testen ihn sogar, bevor wir ihn abschicken.

Zurück zu Alles über Stunt Scooter

Produkte

Beliebte Produkte