MENÜ
×

Wie sollte der Helm sitzen?

Bei einem Helm ist es äußerst wichtig, dass er richtig sitzt, da er ansonsten Kopf und Nacken nicht richtig schützen kann.

Ein Helm muss richtig sitzen, da er ansonsten bei Stürzen keinen optimalen Schutz bieten kann! Sitzt er zu tief in der Stirn, kann man nicht gut sehen. Rutscht er zu weit in den Nacken, ist, im Falle eines Sturzes, die Stirn ungeschützt. Deshalb muss ein Helm so gut wie waagerecht auf dem Kopf sitzen - parallel mit den Augenbrauen.

Der Helm sollte gut am Kopf ansitzen. Beachte, dass in der Regel eine Feinabstimmung mit einem weiteren Polsterset möglich ist. Der Kinnriemen sollte nicht so locker sitzen, dass er über das Kinn rutschen kann. Ansonsten läuft man Gefahr, dass der Helm bei schnellen Bewegungen und Stürzen vom Kopf rutschen kann. Aber übertreiben sollte man das Festziehen auch nicht. Das Tragen eines Helmes darf ruhig komfortabel sein.

So misst du den Umfang deines Kopfes:

Produkte

Beliebte Produkte