MENÜ

Welche Schlittschuhe kaufen?

Lerne alles was zu wissen ist, um sich für ein Paar Schlittschuhe entscheiden zu könenn, egal ob etwas für Kinder, Anfänger oder Erwachsene sucht. Hybrid-Schlittschuhe kommen, wie die meisten Fitness-Inliner, mit einem Softboot, weshalb sich diese besonders komfortabel tragen lassen und optimal für den Freizeitsportler geeignet sind. Eishockeyschlittschuhe bieten eine guten Support und sind super wendig und dynamisch zu fahren. Will man aber Figuren und Pirouetten fahren, sollte man sich für Eiskunstlauf-Schlittschuhe entscheiden.

Man muss nicht gleich ein Vermögen ausgeben, wenn man nur ein-, zweimal pro Jahr mit den Schlittschuhen auf's Eis möchte. Jedoch sollte man beachten, dass etwas teurere Modelle auch einen erhöhten Tragekomfort und einen besseren Support am Knöchel aufweisen werden.

Schlittschuhe kaufen, aber in der richtigen Größe

Es ist wichtig, dass man Schlittschuhe nicht zu klein kauft. Genau so wichtig ist es aber auch, dass diese nicht zu groß sind; ganz besonders, wenn man Eiskunstlauf betreibt, da dort der Fuß die komplette Kontrolle besitzen muss, um Sprünge oder Figuren sauber durchführen zu können. Die Schlittschuhe sollte fest sitzen, ohne zu drücken. Wenn die Schnürung und die Schnallen vollständig gelöst sind, sollte maximal ein Finger hinter den Hacken passen, wenn man mit den Zehen ganz nach vorne rutscht. Am besten probiert man Schlittschuhe mit den Socken mit denen man später auch fahren möchte.

Viele Kinderschlittschuhe sind in der Größe verstellbar, so dass diese mit dem Fuß des Kindes mitwachsen können und somit etwas länger halten. In der Regel decken diese Modelle 3-4 Größen ab. Größenverstellbare Schlittschuhe sind hauptsächlich für den normalen Freizeitgebrauch konzipiert. Wenn das Kind also nicht nur spezifisch Eishockey spielen oder Eiskunstlauf fahren möchte, empfehlen wir diese Schlittschuhe zu wählen.

Bei der Größenwahl empfiehlt es sich immer die Größentabellen auf der jeweiligen Produktseite als Orientierung zu nutzen.

Eishockey-Schlittschuhe - für Pro & Beginner

Wie es der Name schon sagt, sind Eishockey-Schlittschuhe für den Einsatz im Eishocky konzipiert worden. Jedoch eignen sich diese speziellen Schlittschuhe nicht nur für Eishockeyspieler, die im Verein spielen, sondern auch für Einsteiger im normalen Schlittschuhfahren, wenn man ein agiles und dynamisches Fahrverhalten sucht.

Eishockeyschuhe sind in der Regel außen relativ hart gestalten, um vor Einschlägen des Pucks und Schlägern schützen zu können. Der Innenschuh ist wiederum gut gepolster, um den Tragekomfort zu erhöhen. Die Kufe ist kurz und gebogen, um eine maximale Manövrierfähigkeit und eine hohe Beschleunigung zu erzielen. Genau aus diesem Grund sind Eishockey-Schlittschuhe aber auch nicht für lange Strecken geeignet. Im Gegensatz zu Eiskunstlauf-Schlittschuhen, fehlt hier an der Kufe die Bezahnung, da diese im Eishockey nur eine Behinderung darstellen würde.

Bei SkatePro findest du aber auch Hybrid-Schlittschuhe, welche eine Eishockey-Kufe mit einem Softboot kombinieren, wie man sie bei Fitness-Inlinern vorfinden kann. Sollte man also im Inline Skating geübt sein, wird sich die Umstellung im Fahren auf Eis wohl um einiges leichter gestalten. Hybrid-Schlittschuhe werden aber grundsätzlich für den normalen Freizeitbereich empfohlen.

Eiskunstlauf-Schlittschuhe - Figuren, Sprünge & Pirouetten

Eiskunstlauf-Schlittschuhe sind für Diejenigen, die sich tanzend über das Eis bewegen wollen. Die charakteristische Bezahnung an der Kufe eines Eiskunstlaufschuhs wird nicht, wie oft angenommen, für Pirouetten, sondern vor allem für Tip-Schritte und das Landen von Sprüngen genutzt. Die Kufe sollte in der Regel mit 3-4 Zähnen ausgestattet sein.

Die Schuhe werden in echtem und synthetischem Leder angeboten. Meistens ist das obere Preissegment der Schlittschuhe mit echtem Leder ausgestattet. Traditionell sind die Ledervarianten im Wettkampfbereich weniger gepolstert und etwas steifer, um eine maximale Stütze am Knöchel zu gewährleisten. Bei den modernen Modellen, welche oftmals für den Freizeitbereich ausgelegt sind, gibt es aber bei beiden Varianten Schuhe mit einem guten Support und einer komfortablen Polsterung, um so den Tragekomfort zu erhöhen.

Hybrid-Schlittschuhe für Kinder

Die Vielzahl der Schlittschuhe für Kinder kommen als Hybrid-Modelle. Das bedeutet, dass diese Modelle in der Regel, wie Inline Skates im Fitnessbereich, mit einem Softboot ausgestattet werden, um so einen optimalen Tragekomfort leisten zu können. Die Kufe kann dann entweder als Eishockeykufe oder als Eiskunstlaufkufe ausgeformt sein. Je nachdem wohin der Intressenbereich des Kindes ausgelegt ist, lohnt es sich dann sich für die eine oder andere Variante zu entscheiden. Man sollte jedoch beachten, dass es sich bei Hybriden um universell einsetzbare Schlittschuhe handelt und die spezifischen Modelle speziell für die jeweilige Sportart konzipiert worden sind.

3-in-1 Schlittschuhe für Kinder

Wenn das Kind generell Skate-begeistert ist, empfiehlt sich vielleicht auch eine 3-in-1"-Lösung. Bei diesen Modellen kann der Schuh mit einer Eiskufe, einer Inliner-Schiene oder mit einem klassischen Rollschuh-Setup ausgestattet werden. Auf diesem Weg muss man sich also nicht 3 verschiedene Produkte kaufen, sondern ist mit einem Artikel für Sommer und Winter gewappnet. Speziell ausgelegte Einzelprodukte sind natürlich immer noch ein bisschen besser für ihre Sparte geeignet; für den normalen Freizeitbereich sind die 3-in-1 Skates aber vollkommen ausreichend

Wenn man sich nicht ganz für ein Modell entscheiden kann, hilft es oft auch sich bei der lokalen Eisbahn ein paar verschiedene Schlittschuhe auszuleihen, um ein Gefühl für die Unterschiede und seine eigenen Vorlieben zu bekommen.

Verschaffe dir doch einfach einen Überblick über unser: Schlittschuh-Sortiment

Mehr Infos findest du auch hier: Welche Eishockey-Schlittschuhe kaufen? & Pflege von Schlittschuhen

Solltest du noch Fragen haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Produkte

Beliebte Produkte